Weihnachten findet statt!

 

 

Auf der Suche – nicht nach einer Herberge, sondern nach neuen Möglichkeiten – sind wir in diesem Jahr in ganz besonderer Weise.

 

Beliebte Angebote und bewährte Abläufe in der Advents- und Weihnachtszeit müssen sich an der jeweils gültigen Corona-Schutzverordnung messen lassen. Senioren-Adventsfeiern – drei Stunden lang – mit 70 Menschen bei Kaffee und Kuchen? Oder: Bis auf den letzten Platz besetzte Gottesdienste mit Krippenspiel auf zwei Ebenen? Unmöglich! „O du fröhliche“ am Schluss des Gottesdienstes von allen lauthals gesungen? Nicht zu verantworten!

 

Und dennoch werden wir Advent und Weihnachten feiern!

 

Mit Ausnahme des Adventsbasars gilt jedoch für alle Veranstaltungen – auch für die Gottesdienste – , dass eine vorherige Anmeldung unter Angabe des Namens und der Telefon-Nummer bzw. E-Mail-Adresse unbedingt nötig ist, denn für alle Veranstaltungen gilt, dass die Anzahl der Plätze begrenzt ist. Dass ein Zutritt zu unseren Gemeinderäumen nur mit einer Mund-Nasen-Maske möglich ist, dürfte inzwischen selbstverständlich sein.

 

Die Anmeldung zu den Gottesdiensten wird online möglich sein. Genauere Hinweise dazu werden Sie hier auf unserer Gemeindewebsite finden.

 

Selbstverständlich können Sie sich aber auch weiterhin telefonisch anmelden. 0221 / 50 46 28

 

 

Gottesdienste an allen Adventssonntagen – am 1. Advent sogar zweimal

11:00 Uhr Gemeindehaus,

18:00 Uhr Kirchenladen

 

FÄLLT AUS: Adventsbasar

am 28./29. November

Samstag 14:00-18:00 Uhr,

Sonntag 12:00-17:00 Uhr

 

FÄLLT AUS: Adventsbasteln für Kinder 

Samstag 28. November, 15:00-17:00 Uhr

 

FÄLLT AUS: Adventsfeiern für und Besuche bei Senioren

Mittwoch, 2. Dezember, 16:00 Uhr Kirchenladen

und Donnerstag, 3. Dezember, 16:00 Uhr Gemeindehaus

 

FÄLLT AUS: „Weihnachten in einem anderen Land: 2020 – Afrika, Ghana“

mit persönlichen Erinnerungen

Musik und Geschichten am 2. Advent, 6. Dezember, 15:00 Uhr im Gemeindehaus

 

FÄLLT AUS: Adventsnachmittag für Kinder

am Freitag, 18. Dezember, 17:00 Uhr im Kirchenladen