Vielfalt feiern

 

 

Am Samstag, dem 13. August 2022 – also unmittelbar nach Ende der Sommerferien – soll ein großes Tauffest am Rhein stattfinden. Geplant wird das Fest vom Evangelischen Kirchenverband Köln und Region. Der Veranstalter rechnet mit bis zu 200 Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die sich an diesem Tag am (und nicht im!) Rhein taufen lassen und die wiederum von ca. 3.000 bis 5.000 Menschen begleitet werden. Die Taufen sollen in vielen kleineren Gruppen – möglichst von den Pfarrer:innen der Gemeinden – durchgeführt werden.

 

Der Gottesdienst richtet sich an junge Menschen und Familien. Ganz besonders zur Taufe eingeladen sind Menschen, die auch gerne außerhalb der kirchlichen Mauern Gottesdienste feiern und die sich möglicherweise aufgrund ihrer Familienform in ihrer Wohnsitzgemeinde nicht zuhause fühlen. Gedacht wird dabei an Patchwork- und Regenbogenfamilien sowie an  Alleinerziehende.

 

Nur zur Klarstellung: In unserer Gemeinde Ichthys sind alle Menschen und das selbstverständlich völlig unabhängig von familiären Situationen oder Konstellationen zu Taufgottesdiensten im Gemeindehaus und im Kirchenladen sehr herzlich eingeladen!

 

Im Anschluss an den Gottesdienst soll weiter gefeiert werden mit Livemusik von lokalen Künstler:innen und kabarettistischen Beiträgen. Eis, Kaffee und kalte Getränke – möglichst regional, bio und fair – können erworben werden.

 

Mit der Planung eines „offenen, fröhlichen und diversen Festes soll die Taufe als wichtiges Lebensereignis mit der Erfahrung  einer großen bunten Gemeinschaft und einem ganz besonderen Erlebnis verbunden werden, bei dem auch die lokale Verbundenheit mit Köln und dem Rhein einen besonderen Ausdruck bekommt.“

 

Samstag, 13. August im Rheinpark neben dem Tanzbrunnen

ab 13:00 Uhr Anreise;

ab 15:00 Uhr Bühnenprogramm;

16:00 Uhr Gottesdienst mit Taufen;

17:00 Uhr Feiern mit Bühnenprogramm;

18:00 Uhr Ende.

 

Weitere Informationen bei Liane Scholz oder tauffest2022.de.

 

Liane Scholz