St. Ulrich in Frechen Buschbell

 

 

Kennen Sie eigentlich Alt Sankt Ulrich in Frechen-Buschbell, die kleine, denkmalgeschützte Kirche mit langer Geschichte, die heute der evangelischen und katholischen Gemeinde zur Verfügung steht, im Besitz der Gold-Kraemer-Stiftung ist und als außergewöhnlicher Raum für Kunstausstellungen, Tagungen oder Konzerte genutzt wird?

 

Am 26. April gibt es die Gelegenheit, mehr darüber zu erfahren: Um 16 Uhr bietet uns Dr. Martin Bock eine Führung an, in der er über die Baugeschichte, die Stiftung und die aktuelle Nutzung der Kirche sprechen wird.

 

Dort können wir auch ein ganz besonders wertvolles Kleinod sehen: die sieben Kirchenfenster von Georg Meistermann (1911-1990), einem unter dem Nazi-Regime mit Ausstellungsverbot belegten Künstler. Sein Fensterzyklus in Alt Sankt Ulrich zählt zu den bedeutendsten Kunstwerken im sakralen Raum in unserer Gegend.

 

Ganz herzliche Einladung zu dieser Führung.

 

Termin: Freitag, 26. April, 16 Uhr

Ort: Alt Sankt Ulrich, Ulrichstraße 110, 50226 Frechen

 

Keine Führungskosten, vor Ort werde ich Spenden für die Stiftung einsammeln.

 

Anfahrt am besten in Fahrgemeinschaften jeweils um 15:15 Uhr ab Gemeindehaus und Kirchenladen.

 

Anmeldung bis zum 20.04.24 bei Christel Greiser-Garritzmann. Bitte geben Sie dabei an, ob Sie eine Mitfahrgelegenheit anbieten können oder selbst benötigen und wo Sie abfahren möchten.

Ansprechpartner

Christel Greiser-Garritzmann

c-g-g@web.de

02238 / 549 65