Ökumenischer Weltgebetstag der Frauen

 

 

Der Weltgebetstag 2021 wird von Frauen aus Vanuatu vorbereitet, ein Inselstaat im Südpazifik, östlich von Australien. Feiern werden wir ihn wie immer ökumenisch – in diesem Jahr in den katholischen Pfarrgemeinden.

 

Das Bild thematisiert die Situation,  als der Zyklon Pam über Vanuatu zog (2015). Eine Frau in traditioneller Kleidung beugt sich schützend über ihr Kind und betet. Die Palme mit ihren starken Wurzeln beugt sich zwar, kann dem Sturm aber standhalten und schützt Mutter und Kind. Allerdings sieht man im Hintergrund auch Kreuze für die zahlreichen Opfer des
Zyklons.

 

Fotos im Internet zeigen eine paradiesisch anmutende Inselwelt – gesehen mit den Augen von Touristen. Wie aber sieht die Situation der Menschen vor Ort aus? Der Zyklon mit einer Windgeschwindigkeit von 300 km/h und über 8 Meter hohen Wellen hat schwere Verwüstungen angerichtet.

 

Kaum einer von uns wird jemals dort gewesen sein und kann sich ein eigenes Bild machen. Um so wichtiger sind die Vorbereitungstreffen, zu denen wir Sie herzlich einladen und an denen wir eintauchen in eine fremde und faszinierende Welt.

 

Da gibt es zahlreiche landeskundliche Aspekte, zu denen natürlich auch Koch- und Backrezepte gehören. Wichtig ist vor allem die Situation der Frauen in Vanuatu. Außerdem werden wir Lieder einüben.

Termine der Vorbereitungstreffen

Geyen

26.01.2021 und 10.02.2021

jeweils 19:30 Uhr

im Pfarrheim

 

Widdersdorf

04.02.2021

18:00 Uhr

im katholischem Pfarrheim

Termin des ökumenischer Weltgebetstag der Frauen

05.03.2021