Neujahrsempfang in Sinthern und in Widdersdorf

 

 

„Same procedure as every year“: Auch wir haben unsere Traditionen! Seit Jahren ist es guter Brauch, sich im Januar zu treffen, um auf das Neue Jahr anzustoßen!

 

Na klar: Wir trotzen Corona und wünschen uns ein „gutes Neues“ in der Gemeinde, im Privatleben und an den vielen anderen Lebens-Orten, mit denen wir verbunden sind. Zu Beginn von 2020 hatten wir noch unbeschwert gefeiert, in der vagen Hoffnung, dass 2020 nicht ganz so viele negative Schlagzeilen bringen würde wie 2019. Dann kam alles anders…

 

Jetzt also mit Maske, Voranmeldung und was sonst alles nötig ist. Kommt zum Kirchenladen am Sonntag, 10.01. oder zum Gemeindehaus Sonntag, 17.01. (Die je aktuellen Bedingungen erfahren Sie hier über die Website der Gemeinde oder die üblichen Aushänge.)

 

Wie wird es werden, wenn wir miteinander feiern? Vorgeschmack auf neue-alte Normalität…? Sorgenvoller oder hoffnungsfroher Ausblick?

 

„Damit ihr Hoffnung habt!“

 

Zum Apfelbäumchen-Pflanzen frei nach dem Ausspruch von Martin Luther, ist es zwar die falsche Jahreszeit und die Welt wird auch trotz Corona nicht untergehen, aber wir Menschen brauchen immer wieder Symbole und Handlungen, die uns nach vorne blicken lassen!

Termine

Kirchenladen

10.01.2021

 

Gemeindehaus

17.01.2021