Katastrophenhilfe der Diakonie für Ukraine

 

 

Seit acht Jahren herrscht Krieg in der Ukraine. Die neuen Kriegshandlungen verschärfen die ohnehin schon schlechte Situation für die Zivilbevölkerung. Massive Fluchtbewegungen in die angrenzenden europäischen Nachbarländer haben begonnen. Stündlich steigen die Zahlen der Menschen, die über die Grenzen nach Polen, Rumänien, Ungarn, die Slowakei und die Republik Moldau fliehen. Bislang haben sich mehr als eine Million Menschen außer Landes in Sicherheit gebracht, die meisten von ihnen sind Frauen und Kinder.

 
 

 Mehr zum Hintergrund lesen

 

Sie können spenden:

Online-Spenden – Diakonie Katastrophenhilfe (diakonie-katastrophenhilfe.de)

 

Weitere Informationen rund um das Thema „Ukraine“ finden Sie auch auf der Homepage der Initiative „Willkommen in Weiden Lövenich“ in deren aktuellem Newsletter.