Käthe Kollwitz – Ernst Barlach

Tausend Meter deutsche Geschichte - Ein Stadtspaziergang

 

 

Vom Kollwitz-Museum, wo wir zunächst die Hauptwerke der Kollwitz-Sammlung kennenlernen, gehen wir zur Antoniter-Kirche zu Ernst Barlachs „Der Schwebende“, dann zur Kirchenruine von Alt Sankt Alban, wo wir eine Kopie der „Trauernden Eltern“ von Käthe Kollwitz betrachten wollen.

 

Auf dieser kurzen Wegstrecke werden wir ein dramatisches Stück deutscher Zeitgeschichte anhand beeindruckender Kunstwerke nachvollziehen.

 

Samstag, 26. Januar 2019, 14 Uhr

Kosten: 12 Euro (Eintritt und Führung)

Dauer: ca. 90 Minuten

 

Gemeinsame Anfahrt mit Öffentlichen Verkehrsmitteln (Informationen folgen zeitnah), im Anschluss Gelegenheit zum Kaffeetrinken.

 

Verbindliche Anmeldung bis zum 07. 01. 2019.

 

Bitte beachten Sie: Der Fußweg vom Käthe Kollwitz Museum Köln zur Antoniterkirche und weiter zu Alt Sankt Alban beträgt jeweils ca. 5-10 Minuten. Begrenzte Teilnehmerzahl!

 

Bezuschussung aus diakonischen Mitteln ist möglich.

Anmeldungen zum Stadtspaziergang

Christel Greiser-Garritzmann

02238/549 65

c-g-g@web.de