Geburtstagsbesuche bei Senioren: Veränderungen

 

 

Zum 80. Geburtstag erhalten alle Menschen in unserer Gemeinde einen Besuch oder zumindest einen Geburtstagsgruß. Das soll auch weiterhin so bleiben. Doch anders als in den Vorjahren werden die Besuche und das Überbringen des Geburtstagsgrußes ab diesem Jahr erst wieder ab dem 85. Geburtstag und danach jährlich fortgesetzt.

 

Diese Veränderung hat das Seniorenbesuchsteam beschlossen, weil – Gott sei Dank – viele Menschen auch mit über 80 Jahren noch sehr mobil und meist nicht an ihrem Geburtstag anzutreffen sind. Außerdem stehen der wachsenden Anzahl der Senioren zu wenig ehrenamtlich im Besuchsdienst tätige Menschen gegenüber.

 

Doch weiterhin gilt für alle Senioren – unabhängig ihres Alters: Haben Sie Gesprächsbedarf oder benötigen Beratung für die Organisation Ihres Alltags, dann wenden Sie sich bitte an Pfarrerin Liane Scholz oder an die sozial-diakonische Mitarbeiterin Anette Milnikel.

Ansprechpartner

Pfarrerin Liane Scholz

0221 / 50 46 28

 

Sozial-diakonische Mitarbeiterin Anette Milnikel

0163 / 266 74 69