Die neue Konfi-Gruppe startet! Jetzt anmelden!

 

 

Nach den Sommerferien ist es wieder so weit: Wir starten mit der neuen Konfirmandengruppe an unseren beiden Standorten in Sinthern und in Widdersdorf.

 

Zum Mitmachen eingeladen sind alle Jungen und Mädchen, die dann mindestens 12 Jahre alt sind – unabhängig von ihrer Taufe. Die Konfi-Zeit erstreckt sich in unserer Gemeinde über rund eineinhalb Jahre vom Herbst des einen bis zum Frühjahr des übernächsten Jahres.

 

Während dieser Zeit bieten wir den Jugendlichen auf unterschiedliche Weise die Möglichkeit, sich mit Themen des christlichen Glaubens auseinanderzusetzen und kirchliches Leben kennen zu lernen. Dies geschieht bei den Gruppentreffen und Gottesdiensten im Gemeindehaus oder Kirchenladen ebenso wie auf den Wochenenden in der Eifel, an den Projekttagen und bei besonderen Events in unserer Gemeinde.

 

Ziel ist es, dass sich die Konfirmanden und Konfirmandinnen ein Urteil darüber bilden, ob der christliche Glaube in der Gemeinschaft der evangelischen Kirche für sie ein sinnvoller Weg ist.

 

Wichtig ist uns, dass sich die Jungen und Mädchen freiwillig zur Teilnahme an der Konfigruppe entschließen. Danach erwarten wir aber auch eine regelmäßige Teilnahme an den langfristig veröffentlichten Terminen. Eine Unterstützung durch die Eltern erleichtert es den Jugendlichen, ihren komplexen Wochenplan zu überblicken.

 

Die Gruppentreffen finden in Sinthern dienstags und in Widdersdorf mittwochs statt. Grundsätzlich ist niemand auf den Wohnort festgelegt. Bei vielen anderen Projekten werden sich die Gruppen aus beiden Bereichen der Gemeinde ohnehin begegnen und kennen lernen.

 

Zur weiteren Information über den Konfirmandenunterricht laden wir Kinder und Eltern herzlich ein:

Dienstag, 22. Juni, 19:30 Uhr via Zoom-Meeting.

 

Hier der Link

Meeting-ID: 870 0329 1884

Kenncode: 442054

 

Dort finden sich dann auch weitere Informationen zum Anmeldeverfahren. Die Anmeldungen sollten aus organisatorischen Gründen bis zum Beginn der Sommerferien eingegangen sein.

 

Bitte geben Sie diese Informationen auch an Familien weiter, die Interesse am Konfirmandenunterricht haben könnten, diesen Gemeindebrief möglicherweise aber nicht erhalten.

 

 

Vielen Dank!

 

Liane Scholz